Therapie

Wie fühlt sich Akupunktur an

An besonders wirksamen Stellen auf der Körperoberfläche, den Akupunkturpunkten, werden haarfeine Nadeln gesetzt.

Der Einstich der Nadeln wird oft gar nicht wahrgenommen. An sensiblen Stellen kann es einen kurzen Einstichschmerz geben.
Nun wird eine Nadeltechnik angewendet damit der Akupunkturpunkt seine Wirkung enfalten kann
Die Intensität der Akupunktur wird ihrem Schmerzempfinden angepasst.
Nach dem Setzen der Nadeln folgt eine sehr angenehme Ruhephase von ca 20 – 40 min. Oft schläft man dabei ein.